1000 Fragen an dich selbst – Teil 29

281. Malst du oft den Teufel an die Wand?

Es kommt bei mir auf die Stimmung an. Ich bin grundsätzlich ein positiver Mensch. Doch auch bei mir geht es auch mal bergab und somit erwische ich mich mit Stiften in den Händen vor einer Wand stehend.

282. Was schiebst du zu häufig auf?

Aufgaben, die immer wiederkehrend sind, wie Abwasch, Staubsaugen, Wäsche waschen etc. Ich mache es, es hat schon einen gewissen Rhythmus, nur es wird immer von mir aufgeschoben.

283. Sind Tiere genauso wichtig wie Menschen?

Bei mir nicht.

284. Bist du dir deiner selbst bewusst?

Interessante Frage. Ich glaube schon. Ist es nicht in uns Menschen drinnen, dass man sich selbst bewusst ist? Dass es uns ausmacht?

285. Was war ein unvergesslicher Tag für dich?

Im negativen Sinne:

Der Tag in Polen, in dem ich 18 Jahre alt wurde und mein Vater und Bruder einen Starkstromunfall hatten (sie überlebten es).

Im positiven Sinne:

Der Tag in meinem Urlaub in Italien, in dem ich meinen jetzigen Partner kennenlernte.

286. Was wagst du dir nicht einzugestehen?

Dass ich Kritik nicht so schnell annehmen und umsetzten kann wie ich gern würde. Daran muss ich immer noch arbeiten, step by step.

287. Bei welcher Filmszene musstest du weinen?

In der Serie „Spuk in Hill House“ von Netflix. Allgemein im Laufe der Serie, dass kann ich nicht anhand einer Szene festsetzten. Es ist eine einfach wunderbare Serie – zum schreien, weinen und lachen.

288. Welche gute Idee hattest du zuletzt?

Diesen Blog endlich weiterzuführen und aktiv daran zu arbeiten. In den letzten Tagen und Wochen habe ich viel Zeit hinter den Kulissen und in Beiträge investiert. Somit bin ich schon sehr überzeugt davon, dass es eine wirklich gute Idee ist.

289. Welche Geschichte würdest du gern mit der ganzen Welt teilen?

Meine Geschichte. Ich will meine Ansichten und Erfahrungen aus meinem Leben an euch weiterbringen.

290. Verzeihst du anderen Menschen leicht?

Es kommt darauf auf den „Kränkungs-Grad“ an. Wie stark hat mich diese Person gekränkt? So pauschal kann ich das nicht klären.

tiffeck

Kommentar verfassen

Zurück nach oben