1000 Fragen an dich selbst – Teil 68

Beim Teil 68 der Reihe „1000 Fragen an dich selbst“ geht es heute um Prokrastination, meine größte Dummheit und Unrechte. Lies, lies, lies!

671. Bist du ein Mensch der Worte oder ein Mensch der Tat?

Ich packe lieber an als dass ich rede. Manuelle Arbeiten jeglicher Art sind eher mein Metier.

672. Welcher deiner fünf Sinne ist am besten entwickelt?

Ach, gute Frage. Ich muss ehrlich sagen, ich weiß es nicht, kann es nicht beantworten.

673. Wann hast du Mühe, dir selbst in die Augen zu schauen?

Wenn ich prokrastiniere – das macht mir bis heute zu schaffen, und wie! Wenn ich nicht unter extremen Druck stehe, dann habe ich echt Schwierigkeiten, mein Lernpensum zu schaffen.

674. Wer kann dich am besten trösten?

Die Person, die mich in meiner Not am besten verstehen kann. Natürlich ist es auch wichtig, dass mir diese Person nahe steht.

675. Was war deine größte Dummheit?

Auf den Rat andere zu hören, die mir ihre Vorstellung für meine Zukunft „eingeredeten“. Ich weiß, sie meinten es gut, doch ich wünschte im Nachhinein, ich hätte auf meine Vorlieben und Vorstellungen gehört.

676. Über welches Unrecht kannst du dich sehr aufregen?

Über die Ungerechtigkeit, nicht gleich behandelt zu werden. Und darüber, dass ich als Frau anders behandelt werde, nur, weil ich eine Frau bin.

677. Was war das schönste Kompliment, das du jemals bekommen hast?

Dass ich unabhängig bin und weiß, was ich möchte. Und dass ich wisse, wohin es mich in Zukunft trägt.

678. Was entscheidet, ob dir jemand sympathisch ist oder nicht?

Das passiert ganz schnell, ich weiß es instinktiv nach der ersten, maximal zweiten Begegnung.

679. Was geht zu langsam?

Global oder persönlich gesehen?

Global – Erderwärmung, Krieg und Terrorismus, Ungleichheit zwischen arm und reich, soziale Ungleichheiten…

Persönlich – wegen der globalen Pandemie die Möglichkeit, bestimmte Ziele zu erfüllen (dazu in zukünftigen Blogposts mehr).

680. Welches Musikstück soll auf deiner Beerdigung gespielt werden?

Vom heutigen Standpunkt aus am liebsten Klavier, denn das lerne ich gerade selbst. Ein echt schönes Musikinstrument!

1000 Fragen an dich selbst - Pin Me!
1000 Fragen an dich selbst – Teil 68

tiffeck

Kommentar verfassen

Zurück nach oben