1000 Fragen an dich selbst – Teil 98

Im Teil 98 der „1000 Fragen an dich selbst„-Reihe geht es u.a. um Experimente beim Kochen, Museumsbesuche & andere Frauen. Lies, lies, lies!

971. Malst du dir manchmal aus, wie es wäre, berühmt zu sein?

Schon, ist ein netter Zeitvertreib, mehr aber auch nicht. Ich habe da einen Satz im Kopf, der ungefähr so geht: „Du wünscht dir so lange, berühmt zu sein, bis du es bist. Dann ist Anonymität und Privatleben Alles!“

972. Welches Museum hast du in letzter Zeit besucht?

Uh, das ist echt lange her. Ich kann es gar nicht mehr sagen, es ist viel zu lange her. Hier in unserer Stadt müssen wir ein paar Museen auftun, unbedingt!

973. Experimentierst du gerne beim Kochen?

Ja, super gerne. Doch mit meinem Partner wird es schwer, dass er es auch isst. Er ist nämlich seeeehr, seeeehr eingeschränkt in seiner Bereitschaft, neues Essen auszuprobieren. In der Regel bekomme ich so einen Kommentar: „Oh, das riecht aber gut – schade, dass es keine Pasta ist.“

974. Wie wichtig sind Frauen in deinem Leben?

Mir ist es sehr wichtig, jemanden weibliches als „Vorbild“ zu haben. Ich folge zu 90% weiblichen Content Creatorn auf diversen Social-Media-Plattformen. Female Empowerment, Baby!

975. Machst du gern Komplimente?

Ja, das musste ich aber lernen. Denn ich war bisher immer auf dem „Trip“, jemanden zu kritisieren oder zu verurteilen. Es zu verlernen und an positives zu denken, wenn ich einer Person begegne, daran arbeite ich aktuell.

976. An wem kannst du dir mal ein Beispiel nehmen?

An meiner Schwester. Sie geht unangenehme / schwere Aufgaben gleich an und schiebt sie nicht allzu lange auf. Das ist ein sehr großes Manko von mir.

977. Wann hast du zuletzt einen Tag am Strand verbracht?

Letztes Jahr (2021) irgendwann im Sommer, als wir die Eltern meines Partners besuchten – denn sie haben ein Haus am Meer.

978. Mit wem kannst du stundenlang über Belangloses quatschen?

Mit meiner Mutter – wir beide können uns todquatschen!

979. In welcher Hinsicht bist du noch immer ein bisschen naiv?

Ich bin leichtgläubig. Wenn mir jemand etwas erzählt – glaubwürdig, in einem ernsten Ton usw. – Ich bin sofort dabei!

980. Trägst du Schmuck, der für dich einen Erinnerungswert hat?

Jaaa! Das eine Paar Silber-Ohrringe bekam ich zu Silvester 2019/2020, die Silber-Kette + Anhänger habe ich seid Jahren, zum Umzug nach Italien gab es ein „Set“ Goldschmuck von meinen Eltern.

1000 Fragen an dich selbst – Teil 98

tiffeck

Kommentar verfassen

Zurück nach oben