Bullet Journal Setup April 2022

Bullet Journaling ist so eine Sache – ihr Setup geht von minimalistisch zu kreativ, die Gestaltungsmöglichkeiten sind schier unendlich! Ryder Carroll „erfand“ diese Kombination aus Kalender, Tagebuch und Organisation – sie eroberte die Welt in Sturm. Unsere gemeinsame Geschichte geht ins Jahr 2020 zurück, das als das Jahr der Corona-Pandemie in die Geschichte eingehen sollte. Zu Beginn dieser prägnanten Zeit erstellte ich mein erstes Bullet Journal. Die Gestaltungsfreiheit liebte ich sofort. Es kann bunt sein, einfarbig, minimalistisch, ausladend – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Somit kommen wir zum Grund dieses Beitrages: „Bullet Journal Setup April 2022“ wird der erste Teil der BuJo-Reihe auf diesem Blog sein. Seid also gespannt auf mehr!


Dich interessiert dieses Thema?

Hier findest du die Seite rund um „Organisation
Hier geht es zum letzten BuJo-Post „6 minimalistische Setups


Die Bullet-Journal-Grundausstattung

Für Beginner

Nimm für den Anfang irgendein Notizbuch – ob blank, liniert, kariert, gepunktet – was dir am liebsten gefällt und am besten umgehen kannst. Dasselbe mit dem Stift, ob Buntstift, Kugelschreiber, Füller, Bleistift – es sei dir überlassen.

Für Fortgeschrittene

Viele schwören förmlich auch „dotted“, also gepunktetes Papier. Es suggeriert dir kariertes / liniertes Papier, ohne es wirklich zu sein. Dies gibt dir die Freiheit, jedes Layout zu verwirklichen, welches dir im Kopf herumgeistert. Außerdem sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt – bediene dich allen Farben des Regenbogens, oder sein essentialistisch und nutze einen Stift deiner Wahl. Es ist dir überlassen, wie du es machen möchtest!


Bullet Journal Setup April 2022

Monthly Log

Die Monatsübersicht gibt dir einen guten Eindruck über den aktuellen Monat. In diesem Beispiel behielt ich den Monat auf einer Seite, auf der anderen haben meine Gedanken freien Lauf.

Weekly Log

Die vier Wochen des Monats April bekommen je eine Seite – in meinem Fall werden die wichtigen Daten stichpunktartig aufgeschrieben, somit reicht auch dieser reduzierte Platz.

Extras (z.B. Tracker)

Die letzte Seite nutze ich diesmal für Tracker – also ein System, um auf bestimmte Aufgaben / Interessen / Gegebenheiten ein Auge zu haben und zu verfolgen. Bei regelmäßiger Nutzung ergibt sich hier ein sehr guter Nutzen, die auch Ansporn sein kann.



Nur der Anfang!

Mögen die Spiele beginnen

Lass dich nicht von den Pinterest, Instagram oder YouTube den Spaß am journaln nehmen. Je nach dem, wie sehr dich das Leben im Griff hat, ändert sich das Setup. Von „Zeit ins Layout investieren“ bis „mit der heißen Nadel gestrickt“ oder gar mal ein paar Tage, Wochen, Monate auslassen – es ist dein eigenes Journal, möge es dementsprechend in dein Leben passen! Wenn Zeit da ist, schön, wenn nicht, dann nicht.

In diesem Sinne, viel Spaß damit, wir sehen uns beim nächsten Beitrag!

Bullet Journal Setup April 2022

tiffeck

Ein Gedanke zu ”Bullet Journal Setup April 2022

Kommentar verfassen

Zurück nach oben