Was bedeutet für mich Familie?

Was bedeutet Familie für mich?

Diese Frage stellte ich mir passend zum Tag der Familie.

Familie ist das Zentrum unserer sozialer Strukturen. Wir kommen aus Familien, machen Freundschaften mit Menschen anderer. werden mit einer anderen Person zur eigenen kleinen Gemeinschaft. 

Definition des Begriffs „Familie“

„Familie bezeichnet soziologisch eine durch Partnerschaft, Heirat, Lebenspartnerschaft, Adoption oder Abstammung begründete Lebensgemeinschaft, meist aus Eltern oder Erziehungsberechtigten sowie Kinder bestehend, gelegentlich durch weitere, mitunter auch im selben Haushalt lebende Verwandte oder Lebensgefährten erweitert. Die Familie beruht im Wesentlichen auf Verwandtschaftsbeziehungen“
Quelle: Wikipedia / Familie

Was wird als Familie bezeichnet?

Was bedeutet für mich Familie?

Familie ist für mich, wo ich bedingungslose Liebe erfahre, mich wohlfühlen kann. Wir gehören zusammen, wir sind verbunden. Auch, wenn wir uns nicht regelmäßig sehen – vor allem zur jetzigen Zeit – stehen wir im ständigen Kontakt. 

Ich bin sehr gern zurückgezogen und für mich selbst, ich brauche für mich den ständigen Kontakt mit meiner Familie. Es ist ein schönes Gefühl zu wissen, dass trotzdem jemand da ist, wenn man reden möchte. 

Mir gefällt es, dieses BackUp zu haben.

Was ist mit Antonios Familie?

Sie leben in Süditalien. Da er bei mir in Deutschland wohnt und sie somit nicht persönlich treffen kann, beschränkt sich sein Kontakt auf die digitale Form. Wir haben uns überlegt, wenn sich die Situation gelegt hat, nach unten zu ziehen und uns dort ein Leben aufbauen. Er ist von seiner Familie umgeben, und ich somit auch. Die Verhältnisse und die Beziehungen zueinander verändern sich. Durch die unsere Verlagerung in den Süden verändert sich unsere Konstellationen komplett. 

Eigene Familienplanung

Ich bin nicht schwanger. Was für ein Timing währe es denn: 

  • keine Arbeit
  • keine nennenswerten finanziellen Reserven
  • Pläne, die gerade in der Aufbauphase + dadurch noch nicht sicher sind

Jetzt kommt das große „wenn“.

Wenn sich die aktuelle Lage legt und sich alles so dreht, wie ich es mir erhoffe, können wir am Ende des Jahres umziehen. Von unseren Plänen und Vorstellungen erzählen wir euch, wenn es aufs Finale zusteuert – wenn es gut läuft.

Pin Me!

Ich hoffe, euch hat der Beitrag gefallen. Auf eure Kommentare bin ich gespannt:
Was heißt Familie für euch und wie sieht sie aus? Habt ihr Pläne, wie ihr eure eigene gründen oder erweitern könnt? 

eure tiffeck…

tiffeck

Kommentar verfassen

Zurück nach oben