Was tun während der Corona Krise? – Teil 3

Da ist er wieder, der Lockdown. Ein altbekannter Freund (?). Mit viel Freizeit vor den Augen und zur Vorbeugung angestauter Energie veröffentliche ich heute Teil 3 meiner doch ungewollten Serie. Ich bemerkte, dass während der letzten Wochen und Monate regelmäßig die beiden anderen Teile der „Was tun während der Corona Krise?“ -Serie einen Nerv traf, den ich hiermit wieder stillen möchte.


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Was tun währen der Corona-Krise? + 5 Tipps & Tricks Teil 1

Was tun während der Corona-Krise? Weitere Tipps – Teil 2


Tue täglich, was dir Spaß macht!

Damit wir die Kontrolle nicht verlieren und in einen mentalen Lockdown und eine Abwärtsspirale der negativen Gedanken schlittern, sollten wir uns mit den Menschen (wenn es im Rahmen des erlaubten ist!), Ritualen und Dingen umgeben, die uns positiv stimmen. Es ist eh schon eine schwierige Situation, mit der wir seit März 2020 umzugehen haben. Umso wichtiger ist es, unsere mentale Stärke beizubehalten und durchzuhalten.

Was machst du gerne? Mit wem unternimmst du diese Tätigkeiten? Wie behältst du deine innere Ruhe? Nimm dir Zeit, finde heraus, was dir gut tut. Jetzt hast du die Zeit, nutze sie. Bring dich auf die für dich richtige Bahn!

spiele Spiele

Ob mit Personen in deinem Haushalt, über Zoom / Skype mit (im wahrsten Sinne) weit entfernten Verwandten und Freunden oder auch allein – spiele Spiele, nimm dir Zeit für deine Mitmenschen und auch für dich selbst. Ob es Gesellschaftsspiele sind oder virtuell per Spielekonsolen oder am PC – Gemeinsame Spielabende verbinden, bringen Freude und Frust, eine eigene Dynamik entsteht.

Wenn du wie ich ein Ein-Personen-Haushalt bist, kannst du dich z.B. mit Freunden oder Verwandten per Skype zu „Kniffel„, „Mensch ärgere dich nicht“ oder sogar „Siedler von Catan„!
Diese Beispiele fand ich auf der Seite des WDR.

Outdoor / Indoor Aktivitäten

Der Punkt „Bewegung“ fand auch im ersten Teil seinen Platz – berechtigt! Denn körperliche Betätigung fördert den Kreislauf, macht deinen Kopf frei und du tust dir damit etwas Gutes, psychisch wie physisch. Ob es nun Fahrrad fahren, laufen, ein Spaziergang draußen in der Natur ist oder eine Yoga-Session, eine Runde auf dem Ruder-Gerät oder mit Hilfe der Switch* und dem Ring Fit Adventure* – Möglichkeiten gibt es zu genüge.

Ich habe wie beim letzten Lockdown mich mit Yoga-Übungen verschiedenster Schwierigkeitsübungen und Spaziergängen in Bewegung gehalten. Was ist deine Sportart?

Lerne was Neues!

Wolltest du schon immer dein Englisch auffrischen? Oder deine Kochkünste verbessern? Was ist mit dem kaputten Fahrrad, was repariert werden möchte? Es gibt so vieles, was du neu erlernen oder auffrischen kannst, nutze die Zeit.

Jeder hat seine offensichtlichen Hobbies, denen er nachgeht. Aber auch unterdrückte Interessen möchten ausgelebt werden. Bei mir entwickelt sich langsam das Bedürfnis, mehr Foto- und Videographie zu betreiben und mehr darüber zu lernen. Was ist es bei dir?

Gute-Nacht-Ritual

Die Art und Weise, wie du schlafen gehst (und vor allem auch schläfst), beeinflusst dein Gemüt. Hier ein paar Tipps aus meiner Abend-Routine:

  • Ich esse abends nichts mehr schweres oder fettiges. Etwas leichteres, was mich trotzdem satt macht. Ich merkte nach der Umstellung ein besseres Einschlafverhalten.
  • Meide Zigaretten oder Alkohol direkt vorm Schlafengehen. Sie halten dich ab, ruhig einschlafen zu können.
  • Wenn ich mal Lust auf einen Film oder Serie habe, schaue ich rein, bis ich richtig schön dösig werde. Dieser Zustand ist der späteste Alarm für dich, aktiv ins Bett zu gehen. Der hilft dir, leichter einzuschlafen.
  • Wenn du doch wacher bist als gedacht, greif dir ein Buch oder eine Zeitschrift und lies ein paar Seiten. Die Displays elektronischer Geräte machen dich munterer als du denkst.
  • Jetzt im Winter ist ein schön warmes Bett eine tolle Einschlafhilfe. Temperatur-Tipp: Lass das Zimmer an sich schön kühl zwischen 17-19 Grad Celsius und leg eine Wärmflasche unter die Bettdecke. Schön muckelig!

Welche Rituale helfen dir beim einschlafen? Was für eine Abend-Routine hat sich bei dir etabliert?

Pinterest - Was tun während der Corona Krise? Teil 3
Pinterest – Was tun während der Corona Krise? Teil 3

Das war es auch schon wieder mit diesem Teil! Welche Ideen habt ihr noch, mit denen ihr euch die Zeit vertreiben könnt? Schreibt es in die Kommentare, bis zum nächsten Mal!


Die mit *-gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Diese Links führen dich zu Websites wie z.B. Amazon. Der Kauf von dir wird durch den Link nicht teurer, ich bekomme lediglich einen kleinen Teil vom Kuchen ab. Vielen Dank!


tiffeck

Kommentar verfassen

Zurück nach oben